Sie sind hier: HEINRICH ZENICHOWSKI / VITA
06:14, 05.12.2021

 

 

Heinrich Zenichowski

Dipl. Bildhauer

Fährweg 1

17493 GREIFSWALD-WIECK

 

 

 

fone   03834-844294

fax     03834-449161

eMail  gzenichowski(at)web(dot)de

VITA

geboren am 15.04.1941 in Litzmannstadt / Lodz in Polen

1955-1957  Holzbildhauerausbildung in Bad-Warmbrunn/Riesengebirge

1957-1960  Lehrausbildung als Metallflugzeugbauer in Dresden/Klotzsche

1960          Abschluss mit Facharbeiterbrief

1960-1966  tätig im VEB Flugzeugwerke Dresden u. VEB Elektromat Dresden

1963-1966  Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

1966-1971  Direktstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden in der Bildhauerklasse

1971          Abschluß mit Diplom

 

ab     1972  freiberuflich als Bildhauer in Greifswald-Wieck tätig. Mitglied im VBK-DDR

1984          Kunst und Kulturpreis des Bezirkes Rostock

1985-1990  Leitung zahlreicher Bildhauerpleinairs und Symposien

1992          Teilnahme am I. Bildhauerpleinaire . Natur u. Kunst - im Müritz-Nationalpark

1993          Teilnahme am II. Huder - Bildhauer - Symposion

1994          Initiator u. Teilnehmer des I. Intern. HolzbildhauerSymposium in Müggenwalde,

Zeichen - Wasser - Landschaft.

1995          Initiator u. Teilnehmer des II. Intern. HolzbildhauerSymposium in Müggenwalde,

Zeichen - Wasser - Landschaft

1995-1997  Lehrtätigkeit an der GRAFIK u. DESIGN SCHULE in Anklam

1996          Initiator u. Teilnehmer des I. Intern. Greifswalder HolzbildhauerSymposion in Wieck,

Zeichen - Wasser - Landschaft

1998          Initiator u. Teilnehmer des II. Intern. Greifswalder HolzbildhauerSymposion in Wieck,

Zeichen - Wasser - Landschaft

2000          Initiator u. Teilnehmer des III. Intern. Greifswalder HolzbildhauerSymposion in Wieck,

Zeichen - Wasser - Landschaft

2001          erfolgreiche Teilnahme am II. Intern. BildhauerSymposium in Gützkow

2002          Initiator u. Teilnehmer des IV. Intern. Greifswalder HolzbildhauerSymposion in Wieck,

Zeichen - Wasser - Landschaft

2003          Realisierung eines überlebensgroßen "Schwedisch-Pommerschen Wappens"

für das Schwedisch-Pommersche Kommandanten Haus in Stralsund

Höhe = 4 m     Breite = 8 m

(Entwicklung eines neuen, bildhauerisch formbaren Materials)


seit    1972 freiberuflich als Bildhauer in der Hansestadt Greifswald tätig

1992-1994 Mitglied des Vorstandes des "Künstlerbundes Mecklenburg Vorpommern e.V. im BBK"

Beteiligung an zahlreichen Ausstellungen im In- u. Ausland

ab      1990 Mitglied des "Künstlerbundes Mecklenburg Vorpommern e.V. im BBK"

ab      2000 jährliche Durchführung der Bildhauer Sommerakademie u. Bildhauerkreativkurse

- Begegnung mit Bildhauerkunst -

 

Heinrich Zenichowski