Sie sind hier: Archiv / 2008 / Kunstschau
13:10, 01.07.2022
Podiumsdikussion
mit Christoph Tannert, Sven Drühl, Ulrich Rudolph, Sven Ochsenreither, Bernfried Lichtnau, Jörg Velten
Anneliese Schöfbeck
Peter Lewandowski
Paula Hollunder

18. Landesweite Kunstschau

KUNST ALS LEBENSMITTEL - INNENRÄUME 18.Landesweite Kunstschau des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern e.V.im BBK 2008

Wie in jedem Jahr bildet 2008 diese von einem Katalog begleitete Exposition das Zentrum der von dem Landes- und Berufsverband bildender Künstlerinnen und Künstler durchgeführten Landesweiten Kunstschau.

Seit dem Jahr 2006 steht die These von der
KUNST ALS LEBENSMITTEL über der Ausstellungsreihe, die nach KOPF PORTRAIT (2006), LANDSCHAFTEN (2007) im Jahr 2008 mit INNENRÄUME abgeschlossen wird.

Es wird deutlich, dass das Land der Backsteingotik, der Romantik und bedeutender Künstlerkolonien auch heute über eine durchaus lebendige und vielfältige Kunstlandschaft verfügt.

„Mit den schönen Gemeinsamkeiten ist es nichts bei diesem Thema. Manche KünstlerInnen gönnen der Erinnerung Innenraum, andere mobilisieren ihren Innenraum als Angstwall. Wir blicken in gesehene, erdachte, kompliziert konzipierte und detailgenau gestaltete Innenräume hinein, die den Augen und der Seele gut tun. Andere Innenräume korrespondieren eher mit dem Nachhall sanften Grollens im Innenohr. Zentrale Verwinkelungen liegen im Dunkeln und bringen die unruhige Seele zur Vernunft. Das Abseits strahlt in Kälte. Wir werden hermetischer sowie Einlass gewährender Innenräume gewahr. Unser Blick streift Konstruktionen des Innerlichen, Parallelwelten, die mit Stilwillen und Formalismus aufgebaut wurden, in Ordnung und Schönheit, und uns daran erinnern, dass es keinen Rückzug gibt in einen unschuldigen Zustand.

Wer den Fokus der Aufmerksamkeit auf Augenhöhe einstellt, dem wird von Einsamkeit und Desorientierung erzählt, von Freiräumen für Ideen, vom Tiefenraum der Herzen und von Innigkeit.

Innenräume, wie die Künstler der Ausstellung sie mögen, sind Höhlen der Beständigkeit, Orte für Rückblickzeit und Vorausschau in den Wechselwirkungen ihrer Erscheinung - für Menschen, die mal bei sich und immer öfter außer sich sind.“ (Christoph Tannert, Kurator)

Künstlerliste:

Antje Fretwurst-Colberg, Wolfgang Friedrich, Ute Gallmeister, Jorinde Gustavs, Axel Heller,Annelise Hoge, Paula Hollunder, Matthias Jaeger, Bernd Kerkin, Joachim Lautenschläger, Lars Lehmann, Peter Lewandowski, Oskar Manigk, Sven Ochsenreither, Ulrich Rudolph, Anneliese Schöfbeck, Bernhard Schrock

 

Die Ausstellung ist im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald vom 26.4. bis zum 6.6.2008 zu sehen. Die Eröffnung findet am 25.4.2008 um 17 Uhr statt.

Eine Auswahl der Arbeiten ist vom 16.6. - 12.7. 2008 in der Galerie Rose in Hamburg zu sehen, Eröffnung am 15.6. um 12 Uhr.

Katalog INNENRÄUME 15 €

3 Kataloge: KOPF.PORTRAIT, LANDSCHAFTEN, INNENRÄUME zusammen 30 €

www.pommersches-landesmuseum.de