Sie sind hier: Künstlerseiten / Ausstellungsarchiv
12:53, 01.07.2022
Samstag, 2015-09-19 03:38 Alter: 7 Years

Dock 11 ∙ Berlin

ASO-Bi ∙ Upcoming performance

20 Jahre TEN PEN CHii ART LABOR

 

24/09/15 bis 27/09/15

 


Das Wort ASOBi ist japanisch und bedeutet ` lustvolle Verwirrung  ´ .

` Wir können es nicht erklären und werden es auch nicht versuchen ´ .

Bei ASO-Bi  werden fantastische, absurde und groteske Performanceelemente gezeigt, welche nicht erklärt werden wollen und können. Ein intimer einzigartiger Dialog entsteht. ....

Die Welt spring scheinbar aus den Fugen, die Neugierde und der Pioniergeist treibt uns voran, der Lebenswille wird immer wieder  neu generiert und die Fähigkeit zur Verdrängung ist aktiviert...... Ein groteskes Spiel entsteht. ASO-Bi

TEN PEN CHii ART LABOR

TEN der Himmel, CHi die Erde, PEN die Änderung, das letzte i steht für anders. Wenn der Himmel sich ändert, ändert sich die Erde. Kurzgefaßt: natürliche Katastrophe. (Japanisch) Die japanisch-deutsche Kunstformation kreiert seit 1995 Performances.

Darinnen ist alles: das zuckende menschliche Fleisch, Töne, die Musik werden, Farben, gezeichnet vom Licht, Rauminstallationen als Rahmen und gleichzeitig Weltentwurf. Erkenntnis gebiert daraus, wenn alles zusammengezogen wird, der Tanz, der Raum, das Licht, die Musik. Und natürlich besticht die Kraft der Bilder.

TEN PEN CHii koloriert nicht das Inferno. Vielmehr findet die Gruppe Ausdrucksmittel dafür, das gewalttätige Verhältnis von Mensch, menschengemachter Natur und ebensolcher Technik darzustellen. Sie vergißt dabei nicht, daß manches vom Menschen gemachte über das Maß des Initiators hinausschießt.

TEN PEN CHii hat einen Sinn entwickelt für das Nicht–Beherrschbare, für das, was losbricht, wenn eine kritische Masse überschritten wird. [ Text: Tom Mustroph ]

Teil 2: Nach der Performance werden Videos aus der Vergangenheit gezeigt.

Dock 11

Kastanienalle 79

Berlin

Beginn 19 Uhr